Langes Wochenende in Colijnsplaat

Ein langes Wochenende an der See mit viel frischer Luft, teilweise auch Sonne aber vor allem mit Husten, Schnupfen, Kopfschmerzen und Co. Habe mir wohl eine kräftige Erkältung eingefangen, die mich auch immer noch im Griff hat. Überall in Reichweite liegen hier Taschentücher herum und das Nasenspray und die Aspirin sind auch immer in der Nähe.

Was die Bilder anbelangt kämpfe ich gerade an mehreren Fronten. Die Kamera macht einen ausgesprochen guten Eindruck, wenn man sich nicht allzu blöd anstellt funktioniert die Bildstabilisierung sehr gut, das Zeiss-Objektiv hat knackige Farben aber auch ordentlich Vignettierung, chromatische Aberrationen und eine deutliche Tonnenverzerrung (und das für 1.249€!). Das führt mich dann zum zweiten Teil: Apple führt Aperture nicht mehr fort und ich musste nach Adobe Lightroom mit meiner Bilddatenbank migrieren. Positiv: Mit einem Klick wird das Objektiv korrigiert und die Fehler verschwinden komplett aus der RAW-Datei. Sehr schön, das Ergebnis ist gut. Ohne Objektivprofil in Lightroom wäre ich allerdings nicht überzeugt. Möchte nicht wissen wie schlecht die "günstigen" Modelle sind. Anbei ein paar Bilder, die aber als Schnappschüsse zu verstehen sind und bearbeitet wurden um Kamera und Programm kennenzulernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.