Not a free lunch!

Spartan Beast in Eiland van Maurik über 22 km.

Das war der Saisonabschluss 2018 für uns. In einem kleinen Team haben wir Sprint, Super und Beast absolviert, um ein Trifecta vollständig zu bekommen. Ziel war es ja nur, im nächsten Jahr nach Sparta fahren zu können. Das ist aber nicht alles: In 2019 haben wir uns als drei Freunde drei Trifectas vorgenommen, Morzine, Sparta und eben Sprint, Super und Beast wo es sich gerade ergibt.

Vor dem Rennen auf „Eiland von Maurik“ habe ich mir viele Sorgen gemacht, eigentlich sollte das Rennen am 01. September 2018n in Ijmuiden stattfinden. Leider abgesagt und an diesen Ersatzort verlegt. Ein Rennen mitten im Herbst wollte ich aber so eigentlich nicht, kalt und nass ist nicht unbedingt meins. Im Vorfeld also viel Diskussionen darüber was denn angezogen werden soll. Ich habe mich für mein Triathlon-Shorty entschieden. Der Neo hält auch nass warm und ist winddicht.

Das war mal eine sehr gute Entscheidung! Sechs mal mussten wir in das Wasser eines Rhein-Nebenarmes und wir sind zwischen den Inseln hin und her geschwommen. Ich habe keine Ahnung wie kalt das Wasser war, ich schätze mal so 12 Grad. Luft war hingegen klar: 7 Grad. In Sparta sind es im Moment übrigens 25 Grad. Hoffe das ist nächstes Jahr auch so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.