Spartan Race Duisburg – Sprint

Das Mudmasters-Rennen war so gut, dass sich über Bobbels direkt ein Team für das Spartan Race in Duisburg gefunden hat. Das Rennen hat eine kurze Distanz von etwas mehr als 5 km, die Hindernisse sind jedoch anspruchsvoller als beim Mudmasters (und die Regeln sind es auch).

Mit den Sauconny Triumph 5 wollte ich aber nicht mehr laufen (die sehen jetzt nach einigen Querfeldeinläufen nicht mehr sehr gut aus). Es hat sich einfach gezeigt, dass normale Laufschuhe einfach viel zu viel Wasser aufsaugen und dieses auch wegen der Materialien viel zu langsam wieder abgeben. Habe mir daher ein paar Reebok All Terrain Thrill gekauft, die speziell für solche Rennen gedacht sind.

Das ist übrigens der erste Schuh, in dem ich die gleiche Größe habe wie in normalen Straßenschuhen (44,5). Den Sauconny musste ich in 47 (!!!) kaufen damit er passt. Morgen der erste Wald- und "Kiesgruben"-Lauf mit diesem Schuh, mal schauen wie er sich schlägt.

UPDATE 19. Juni 2016: Also die Schuhe haben auf dem ersten Lauf durch den Wald und das Depot in Brüggen gezeigt was sie können. Ganz klar Schuhe für weichen und rutschigen Untergrund, das Profil sammelt keinen großen Dreck an und ist recht grob und hart. Auf weichem Boden läuft es sich mit den Schuhen sehr gut. Auf der Straße oder auf harten ebenen Flächen merkt man jedoch, dass der Schuh hier nicht zu Hause ist. Was im Wald gut ist, nervt auf Asphalt. Man spürt das harte Profil und die nicht für Straßen geeignete Dämpfung (zu hart).

Das Drainagesystem des Schuhs funktioniert gut. Es gibt Öffnungen im Stoff-Material des Schuhs und an der Seite der Sohle, die an das Stoffmaterial angrenzt. Läuft man mit dem Schuh, drückt der Fuß das Wasser förmlich aus diesen Öffnungen heraus, nach ein paar Schritten ist das Wasser der Pfütze von vor drei Metern wieder aus dem Schuh raus. Perfekt. Natürlich bleibt Feuchtigkeit im Schuh, aber es bleibt kein Wasser im Schuh "stehen". Reinigen lässt er sich danach zu Hause einfach mit dem Wasserschlauch.

Durch die Verwendung von synthetischen Materialien und "Plastik", nimmt der Schuh das Wasser erst gar nicht wie ein Schwamm auf, selbst nass bleibt der Schuh schön leicht.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.