Bleiente on Tour – SwimRun Urban Challenge Baldeneysee

Swimrun im und am Baldeneysee: 12,5 km laufen und 2,1 km schwimmen. Das Wasser des Sees hatte ca. 14,5 Grad.

Das ist nicht wirklich mein Sport, dazu schwimme ich zu schlecht. Das Feld der Sportler habe ich beim schwimmen zu 90% von hinten gesehen. Die meisten kraulen und ich kann nur wirklich Brust. Das ist dann frustrierend. Die meisten sind mit Paddels und Pull-Buoy unterwegs und können dann beim schwimmen die Beine schonen. Ich konnte das nicht (kann kein Kraulen) und hatte entsprechend müdere Beine beim loslaufen nach dem Wasser.

Also doppelter Nachteil: Langsames Brustschwimmen, dann müde Beine und langsames Laufen. Einige konnte ich dann beim Laufen aber doch überholen. Leider zuviel befestigte Wege. Meine Stärken kommen immer dann zum Vorschein je schwieriger das Gelände ist. Schlamm und Dreck sind mein Terrain, da lasse ich einige wie Schnecken stehen. Aber Straße? Pah, wie langweilig … Ach die Zeit, wo wir gerade bei Schnecken sind: 2:47!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.